Beltinci

  • Bürgermeister: Marko Virag
  • Einwohneranzahl: 8.547 Einwohner
  • Adresse Stadtgemeinde & Tourismusverband: Mladinska ulica 2, 9231 Beltinci

Die Städte der heutigen Gemeinde Beltinci wurden zum ersten Mal in einem Dokument aus dem Jahr 1322 erwähnt, das im ungarischen Nationalarchiv aufbewahrt wird. Beltinci war jahrhundertelang das administrative und wirtschaftliche Zentrum der Region, vor allem dank der Grafschaften, die ihren Sitz im Beltin Castle hatten.
Die einzelnen Orte in der Gemeinde waren durch folgende Merkmale bekannt: Die Stadt Beltinci war ein wichtiges Verhandlungszentrum und Zentrum der Umgebung. Bratonce war typisch für den Anbau von Apfelwein und für hoch entwickelte Imkerei. In Dokležov war durch die Herstellung von Mulden und das Weben von Leinwänden bekannt. Fischerei war charakteristisch für Ižakovci und Melince. In Lipa war das Weben weit verbreitet.

(Quelle: www.beltinci.si)